Max-Reger-Institut

Für das Max-Reger-Institut, dessen neue Reger-Werkausgabe durch eine umfangreiche digitale Enzyklopädie flankiert wird, entwickle ich interaktive, digitale Vermittlungsformate, teils gemeinsam mit Studierenden der PH Karlsruhe im Rahmen von Lehrveranstaltungen. Die entstehenden Materialien werden auf einem derzeit neu entstehenden Online-Portal Kindern, Jugendlichen, interessierten Laien, LehrerInnen und VermittlerInnen zur Verfügung gestellt.

Mit dem Projekt »Max Regers verschwundene Sinfonie« leistet das Max-Reger-Institut einen Beitrag zur virtuellen Ausstellung »Ungelöste Rätsel der Kulturgeschichte« des Arbeitskreis selbständiger Kulturinstitute (AsKI) und schlägt zugleich ein neues Kapitel auf dem Gebiet der Musikvermittlung auf.

Über die Aktivitäten des Instituts können Sie sich hier informieren.