Plingpolyplü Fantastiko bei Klong! Freiburg

Eine rätselhafte Kiste ist in der Bibliothek gelandet. Ein Möbelstück? Ein UFO? Ein Monolith von einem fremden Planeten? Doch es besteht kein Grund zur Beunruhigung: Zwei schrullige Klangforscher sind schon zur Stelle und untersuchen das Objekt, das sich mit wenigen Handgriffen aufklappen und in ein mobiles Klanglabor verwandeln lässt. Nach und nach kommt eine Vielzahl origineller Klangerzeuger zum Vorschein: Theremine, Synthesizer, riesige Lotosflöten, eine Kugelbahn, eine Zither, jede Menge Schlaginstrumente und Elektronik bilden das vielseitige Instrumentarium, mit dem die beiden Klangforscher ihre experimentelle Musik erfinden. Die zarten, wilden, poetischen und schrägen Miniaturen sind in die Geschichte von Dr. Ursula Marimba-Knaack und Klanghilf Klotz eingebettet, die sich nach anfänglichen Kompetenzstreitigkeiten gemeinsam an die Erforschung des Klangobjekts machen und dabei immer wieder die Kinder um Hilfe bitten.

Kindermusikfest Klong! im Theater Freiburg, 01.07.2018 13:00 und 15:30

Musik: Ortrud Kegel und Johannes Voit
Regie: Michael Mienert

 

Foto: Michael Mienert

Foto: Michael Mienert