Büro für Konzertpädagogik

Das Büro für Konzertpädagogik ist ein professioneller Zusammenschluss kreativer Köpfe aus den Bereichen Musikvermittlung, Komposition, Konzertpraxis und Kulturmanagement. Uns verbindet das Ziel, Menschen jeder Lebenssituation zu musikalischen Schaffensprozessen anzuregen, die im Kontext der zeitgenössischen Künste zu verorten sind. In unserer Arbeit gehen künstlerische und pädagogische Visionen eine untrennbare Verbindung ein. Mit musikalischen Experimenten sensibilisieren wir Menschen für ästhetische Erfahrungen und schaffen Räume für künstlerische Begegnungen – auf der Straße, im Klassenzimmer, in der Fabriketage und im Konzertsaal.

Im Jahr 2014 wurde ich zum zweiten Vorsitzenden des Büro für Konzertpädagogik e.V. gewählt. Erste Vorsitzende ist Ortrud Kegel. Gemeinsam bemühen wir uns, neue Kooperationen anzustoßen und Projektideen zusammen mit den anderen Mitgliedern des Vereins zu verwirklichen. Über aktuelle Entwicklungen können Sie sich auf unserer Webseite oder auf unserer Facebook-Seite informieren.

2015 wurde unser Projekt Plingpolyplü Fantastiko, das wir gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe realisieren, mit dem JUNGE OHREN PREIS in der Kategorie LabOHR ausgezeichnet.

Weitere Informationen