Musikunterricht im Modus des Musik Erfindens

Das Projekt „ModusM“ widmet sich der empirisch und theoretisch fundierten Konzeption von Musikunterricht unter besonderer Berücksichtigung des Musik Erfindens. Grundlage bildet die empirische Erforschung konstitutiver Prozessdimensionen und die theoretische Aufarbeitung nationaler und internationaler Vorarbeiten. ModusM ist ein Kooperationsprojekt der musikpädagogischen Forschungsstelle der TU Dortmund (Leitung: Prof. Dr. Ulrike Kranefeld), der Universität Bielefeld (Prof. Dr. Johannes Voit, Dr. Heike Thienenkamp) und der Bergischen Universität Wuppertal (Dr. Annette Ziegenmeyer).

Weitere Informationen